Lage

Das Ostseebad Bansin ist das kleinste der drei „Kaiser-Bäder“ und gilt als Geheimtip unter Usedom-Kennern. Die Seebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck sind mit einer 8 km langen Strandpromenade verbunden, wobei im Heringsdorfer Bereich über ca. 4 Km Länge der Radweg parallel zur Strandpromenade so ausgebaut ist, dass Rollerskaten Spaß macht: Beginn ca. 400 m östlich der Dünenresidenz.

In der Gegenreichtung nach Ückeritz in ca. 800 m Entfernung finden Fkk-Freunde am feinsandigen Ostssestrand ihren Badebereich.

Das Hinterland ist sehr reizvoll und steht überwiegend unter Naturschutz. Sie können während der Urlaubszeit in der Dünenresidenz ihr Auto getrost in der Tiefgarage zurücklassen. Mit den Usedomer Verkehrsmitteln erreichen Sie jeden Winkel auf unserer wunderschönen Insel. Ein gut ausgebautes Radwegenetz verbindet alle Orte miteinander. Die Usedomer Bäderbahn (UBB) bringt Sie vom Bahnhof Bansin bequem zur polnischen Grenze hinter Ahlbeck oder Sie entscheiden sich für die Gegenrichtung nach Wolgast, bzw. Peenemünde. Von der Seebrücke Bansin aus legen fast täglich Ausflugsdampfer in Richtung Swinemünde VR Polen oder zur Insel Rügen ab. Weiterhin werden Busfahrten nach Stettin veranstaltet.

Die Ostseetherme in Heringsdorf garantiert bei jedem Wetter Badespass. Tennis-, Golf- und Reitfreunde finden in der näheren Umgebung entsprechende Sportanlagen.

Das Spielcasino in Heringsdorf ist abends einen Besuch wert. Für das leibliche Wohl wird in vielen guten Restaurants, Hotelbars, Cafes und Kneipen gesorgt, wovon nicht allein Fischliebhaber begeistert sind.